Über uns

Highend UV-LED Technologie
Seit 2016

Geschichte

Primelite GmbH wurde im Jahr 2016 von einem Team aus erfahrenen Ingenieuren und Managern mit Sitz in München gegründet.

Auf der SEMICON Japan 2016 haben wir den Prototyp unserer ersten Hoch- leistungs-UV-LED-Lichtquelle, der Advanced Light Engine ONE, vorgestellt. Anfang 2017 startete die Serienproduktion.

Seitdem haben wir unser Produktportfolio kontinuierlich erweitert: mit fortschrittlichen UV-LED-Belichtungslösungen, die unsere Maßstäbe setzende Ausgangsleistung für Mask Aligner und Wafer Stepper in der Halbleiterindustrie verfügbar machen. Mittlerweile ergänzen leistungsstarke UV-LED DMD-Illuminatoren unser Angebot für maskenlose Direct Imaging-Anwendungen oder CtS-Druckmaschinen. Darüber hinaus haben wir unser Produktportfolio um kompakte Punkthärtungssysteme erweitert, die von der Industrie wegen ihrer hohen Zuverlässigkeit und ihres geringen Wartungsbedarfs geschätzt werden.

Dank unseres herausragenden Leistungsangebots zählen heute einige der bekanntesten Hersteller in der Automobil-, Elektronik-, Halbleiter-, Medizin-, Optik- und Rüstungsindustrie zu unseren Kunden.

Leitbild

Unser Ziel ist die Entwicklung von fortschrittlichen UV-LED-Belichtungssystemen, die für unsere Kunden Best-in-Class-Lösungen sind.

Makellose Qualität ist unser Anspruch: Wir entwickeln und fertigen unsere UV-LED-Systeme mit äußerster Präzision in München und arbeiten mit sorgfältig ausgewählten Produktionspartnern zusammen, um die branchenführende Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Produkte sicherzustellen.

Produktinnovation, schnelle Entwicklung und Markteinführung sind der Schlüssel zu unserem Geschäft. Um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer optomechanischen Designs. Ebenso wichtig ist die Weiterentwicklung unserer elektronischen Hardware und der Softwarearchitektur.

Eine schlanke Organisation und eine dynamische Unternehmenskultur bei Primelite stellen sicher, dass wir uns auf die Schaffung eines signifikanten Mehrwerts für unsere Kunden konzentrieren.

Das Gründerteam

Dr. Maximilan Dicenta

Primelite Gründer Maximilian Dicenta
Geschäftsführer und Mitbegründer

Max ist ein sehr engagierter Performance Manager. Er überwacht den finanziellen Erfolg von Primelite und unsere Bemühungen zur weiteren Geschäftsentwicklung.

Vor der Gründung von Primelite war er als Senior Project Manager bei der weltweit führenden Strategieberatung McKinsey & Company in Europa, Asien und den USA tätig, wo er sich auf Projekte in der Automobilindustrie spezialisierte. Während dieser Zeit sammelte er umfassende Erfahrungen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, strategische Planung und Finanzmanagement sowie Produktentwicklungsprozesse.

Max studierte Finanzen und Betriebswirtschaft an der ESB in Reutlingen und Dublin. Er promovierte am Karlsruher Institut für Technologie.

Stephan Gerth

Primelite Gründer Stephan Gerth
Chief Engineer und Mitbegründer

Stephan ist ein sehr erfahrener Hardware-, Software- und Systemingenieur, der zuvor in verschiedenen Projektmanagementfunktionen für führende europäische Luft- und Raumfahrtunternehmen tätig war, unter anderem bei der Entwicklung von Systemsteuerungsfunktionen für den Airbus A380.

Seit 2009 konzentriert sich Stephan auf die Konzeption, das Design und die Implementierung fortschrittlicher Hochleistungs-LED-Systeme. Er hat den Grundstein gelegt und verbessert kontinuierlich die Systemarchitektur, die unsere Geräte so zuverlässig machen.

Stephan hat sein Elektrotechnikstudium an der Fachhochschule München mit Diplom abgeschlossen.

Frederic Jaeger-Booth

Primelite Gründer Frederic Jaeger-Booth
Geschäftsführer und Mitbegründer

Frederic ist ein begeisterter Ingenieur, der im Sinne von Lean Management denkt und handelt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit für Siemens Corporate Technology Consulting und des Geschäftsbereichs Industrial Automation übernahm er verschiedene Aufgaben bei der Neuausrichtung von kleinen und großen Produktionsbetrieben auf der ganzen Welt. 2010 hatte er die Gelegenheit, den Bereich Spezialbeleuchtung für die Lumatec GmbH, einem renommierten Hersteller optischer Geräte und Lichtleiter in Deutschland, neu aufzubauen. Während dieser Zeit erwarb er umfassende Produkt- und Marktexpertise im Bereich Hochleistungs-LED-Technologie.

Frederic studierte Maschinenbau an der TU München, der ETH Zürich und der UP Madrid.

Gemeinsam neu denken!